L.E.S.S. Beleuchtung

logo-less-colour-centered - Kopie"ShadowLESS" Beleuchtungssystem für die Mikroskopie

Innovative Lichttechnologie der schweizer Firma L.E.S.S., basierend auf einer nanoaktivierten Glasfaser, die durch in die Faser eingekoppelte Laserenergie entlang ihres Umfangs diffus weißes Licht emittiert. Die Technologie benötigt nur eine einzelne Faser, dadurch lassen sich Lichtköpfe und Steuereinheiten sehr kompakt aufbauen.

LESS_Stemi_508Das Beleuchtungssystem zeichnet sich durch eine sehr homogene und diffuse Ausleuchtung der Proben aus. Es besteht aus einer Hellfeld- und einer Dunkelfeld-Lichtquelle, die auch kombiniert an einem Mikroskop eingesetzt werden können. Durch einfaches Umschalten können wahlweise Hell- oder Dunkelfeld getrennt voneinander oder auch gemeinsam verwendet werden. So lassen sich beispielsweise die unteschiedlichsten Fehler auf einer Probe problemlos erkennen.

Die einzigartige Dunkelfeld Beleuchtung kontrastiert bei Arbeitsabständen bis 10 mm (Dunkelfeldmodus) Oberflächenstrukturen (Relief, Korrosion, Kratzer)  und ermöglicht bei entsprechender Positionierung von 10 bis 50 mm Arbeitsabstand (Hellfeldmodus) erstmals eine gleichmäßige Hellfeld-Ausleuchtung beim Einsatz von Objektiven mit kurzen Arbeitsabständen.

Technische Daten

LESS_KomponentenHellfeld HF 5400:

  • Farbtemperatur    5.400 K
  • Arbeitsabstand 50 – 150 mm
  • Durchmesser innen 66 mm
  • Durchmesser außen Ø 89,5 mm x 9 mm
  • Objektiv Adapterring für Objektive Ø 58 – 80mm (muss separat bestellt werden)
  • Kabel zum Ringlicht flexibel, 500 mm
  • LESS_HellfeldLebensdauer > 20 000 Stunden
  • Steuereinheit, integriert, Abmessungen 70 x 70 x 31 mm
  • Spannungsversorgung Ein/Aus Schalter
  • Helligkeitssteuerung 20-100%
  • Betriebstemperatur 0 – 40 °C
  • Schutzklasse IP 24
  • Diffusoren als Zubehör
  • Externes Netzteil DC 9 V, Abmessungen 70 x 50 x 30 mm (muss separat bestellt werden)    

LESS_ZubehörDunkelfeld DF-5400:

  • Farbtemperatur 5.400 K
  • Arbeitsabstand 2 – 10 mm (Dunkelfeldmodus)
  • 10 – 50 mm (Hellfeldmodus)
  • Durchmesser innen 76 mm
  • Maße außen 110 x 110 x 8 mm
  • LESS_DunkelfeldKabel zum Ringlicht flexibel, 500 mm
  • Lebensdauer > 20 000 Stunden
  • Steuereinheit integriert, Abmessungen 70 x 70 x 31 mm
  • Spannungsversorgung Ein/Aus Schalter
  • Helligkeitssteuerung 20-100%
  • Betriebstemperatur 0 – 40 °C
  • Schutzklasse IP 24
  • LESS_StemiExternes Netzteil DC 9 V, Abmessungen 70 x 50 x 30 mm (muss separat bestellt werden)    

Optional zur Montage von  Dunkelfeld DF-5400 am Objektiv:

  • Objektiv Adapterring für Objektive Ø 58 – 80 mm
  • Abstandshalter L=150 mm

Applikationen: Bilder © L.E.S.S. SA, Switzerland

Teil eines Uhrengehäuses
Abb. unten links: Direkte Beleuchtung mit einem LED-Ringlicht verursacht Reflexe und Farbartefakte auf metallischen Proben
Abb. unten rechts: L.E.S.S. diffuse Beleuchtung

Uhrengehäuse_LED_vs_LESS

Zahnrad
Auf dem Zahnrad befindet sich bedingt durch Herstellungsprozesse ein Fehler im Zentrum des Zahnrads (siehe rote Markierung rechts).
Abb. unten links: Die LED Beleuchtung erzeugt aufgrund des Abstandes der Einzel LEDs sternförmige Helligkeitsschwankungen im Bild, die Fehler auf der Probe verdecken können.
Abb. unten rechts: Die L.E.S.S. Beleuchtung liefert eine ungestörte,  gleichmäßige Ausleuchtung.

Zahnrad_LED_LESS

Weitere Applikationsbeispiele mit L.E.S.S. Beleuchtung:
Unten links: Münze im Dunkelfeld
Unten Mitte: Vermessung an einem Tool und einem Zahnrad im Dunkelfeld
Unten rechts: Ansicht einer Bohrerspitze im diffusen Auflicht-Hellfeld

Applikationen_LESS

Produktflyer:
Hellfeld    2016-less-product-sheet-bf-de-screen
Dunkelfeld    2016-less-product-sheet-df-de-screen
Kombination Hell-/Dunkelfeld    2016-less-product-sheet-combo-de-screen                                     Preise

nach oben