Verbrauchsmaterial – Deckgläser und Objektträger

Alle auf dieser Seite dargestellten Bilder: © Paul Marienfeld GmbH & Co. KG

Produktflyer mit Preisen

Deckgläser_Marienfeld_Präzisionsdeckgläser

Viele Mikroskopobjektive sind auf eine Deckglas-dicke von 0,17 mm berechnet. Abweichungen von der vorgeschriebenen Dicke beeinflussen nicht unerheblich die Qualität des mikroskopi-schen Bildes, insbesondere auch bei Objektiven mit hoher numerischer Apertur. Hoch präzise Deckgläser zeichnen sich durch eine äußerst prä-zise Stärke von 0,17 mm ± 5 µm aus. Die Deckglä-ser aus chemisch resistentem Borosilikatglas sind absolut farblos, klar und geeignet u. a. auch für die Fluoreszenzmikroskopie.

Präzisionsdeckgläser Stärke No. 1.5H (Tol. ± 5 μm)

  • hergestellt aus chemisch resistentem Borosilikatglas D 263™ M der 1. hydrolytischen Klasse
  • absolut farblos, völlig klar, geeignet für Fluoreszenzmikroskopie
  • erfüllen alle Anforderungen der DIN ISO 8255
  • Stärke No. 1.5H (0,170 mm ± 0,005 mm)
  • Trockenobjektive (Immersion Luft): N.A. > 0,7
  • Objektive für Wasserimmersion: N.A. > 1,0
  • Objektive für Glyzerinimmersion: N.A. > 1,2
  • Objektive für Ölimmersion: N.A. > 1,3
  • zugelassen für in-vitro-diagnostische Anwendungen gemäß IVD-Richtlinie 98/79/EG, mit CE – Kennzeichen und Chargennummer zur umfassenden Information und Rückverfolgbarkeit

Produktflyer

nach oben


Objektträger_MarienfeldObjektträger

Unsere Objektträger des Herstellers Ma-rienfeld zeichnen sich durch besonders gute Benetzbarkeit und Sauberkeit aus. Die Objektträger bestehen aus Kalk-Natron-Glas der 3. hydrologischen Klasse, sind präzise auf Maß gefertigt und eignen sich auch für den Einsatz in Automaten.

  • erfüllen die Anforderungen der DIN ISO 8037/1
  • Abmessungen: ca. 76 x 26 mm, Stärke ca. 1 mm
  • optional mit Mattrand (an einem Ende beidseitig seidenmattes Beschriftungsfeld von ca. 20 mm)
  • vorgereinigt, gebrauchsfertig, autoklavierbar
  • Schachteln zu 50 Stück
  • zugelassen für in-vitro-diagnostische Anwendungen gemäß IVD-Richtlinie 98/79/EG, mit CE-Kennzeichen, empfohlenem Verbrauchsdatum und Chargennummer zur umfassenden Information und Rückverfolgbarkeit

Produktflyer

nach oben